Rochelle

Einige Orte sollten Sie während Ihres Campingurlaubs unbedingt sehen und La Rochelle, das Freiluftmuseum am Ozean, gehört definitiv dazu. Die als "Kunst- und Geschichtsstadt" ausgezeichnete Innenstadt birgt ein reiches geschichtliches, maritimes und architektonisches Erbe, das niemanden kaltlässt! An jeder Straßenecke gibt es etwas zu entdecken...

Alter Hafen von La Rochelle und Port des Minimes

Flanieren Sie den alten Hafen entlang und genießen Sie dabei ein Eis oder beobachten Sie die auslaufenden und ankommenden Schiffe von den sonnigen Terrassen aus. Hier können Sie auch die berühmten mittelalterlichen Türme von La Rochelle besichtigen. Die Tour de la Chaîne, die Tour de la Lanterne und die Tour Saint-Nicolas sind die "drei Töchter" von La Rochelle und wie in den Stein gravierte Geschichtsbücher!
Am alten Hafen können Sie in einen mit Solarenergie betriebenen Wasserbus steigen, um den Port des Minimes zu erreichen, den größten Yachthafen an der Atlantikküste, der bei den Einwohnern der Stadt wegen seiner Geschäfte und seiner an einen Badeort erinnernden Atmosphäre sehr beliebt ist. Einige Taulängen vom Yachthafen entfernt bietet der schöne Strand Les Minimes einen tollen Ausblick auf den Phare (Leuchtturm) du bout du monde und den Sonnenuntergang über dem Ozean - jeden Tag von Neuem ein tolles Schauspiel!

Erkundung des Stadtzentrums von La Rochelle

Setzen Sie Ihre Besichtigung von La Rochelle mit einem Spaziergang durch die Straßen der Altstadt fort, in denen sich ein architektonischer Schatz an den anderen reiht. Unternehmen Sie eine Zeitreise vom Mittelalter bis in die Renaissance durch Straßen mit Arkaden, vorbei an Fachwerkhäusern mit Schiefer, Gebäuden mit reich verzierten Steinfassaden und den Privathäusern der großen Reeder...Unbedingt sehenswert ist die Tour de l'Horloge, das älteste Denkmal von La Rochelle, das sich zwischen dem Hafen und der Fußgängerzone der Altstadt befindet. Laufen Sie weiter zum Hôtel de la Bourse, einem der aufwändigsten Gebäude von La Rochelle, und zum Palais de Justice mit seiner Fassade im korinthischen Stil. Wenn Sie Zeit haben, lohnen sich auch die unter Ludwig XV. errichtete Cathédrale Saint-Louis, die Maison Henri II, ein prächtiges Wohnhaus aus der Renaissance (Mitte des 16. Jahrhunderts) und der Bahnhof von La Rochelle, der mit seiner äußeren Gestaltung mit Muscheln, Fischen und Krebsen zu den schönsten Frankreichs gehört. Sie sehen schon: In La Rochelle befinden sich unglaublich viele Denkmäler!

Die Favoriten der Mitarbeiter vom Campingplatz:

das Aquarium von La Rochelle am alten Hafen, eines der größten Aquarien Europas;
das Quartier Saint-Nicolas, ein altes Fischerviertel mit dörflich-gemütlicher Atmosphäre;
das Marktviertel, wo man die besten Produkte aus der Charente findet: Austern, Fisch und Meeresfrüchte, Käse, Cognac, Pineau des Charentes (ein Likörwein);
Musikfestival Les Francofolies in La Rochelle - lohnt sich unbedingt, wenn Sie im Juli auf dem Campingplatz Urlaub machen!

 
Zu entdecken in der Nähe
Mehr
Unser Standort bei La Rochelle
Mehr
 
Kontaktieren Sie uns
CAMPING AU PETIT PORT DE L'HOUMEAU ****
Camping 4 étoiles entre La Rochelle et l'île de Ré, en Charente Maritime.
Rue des Sartières - 17137 L'Houmeau
Charente Maritime / Poitou-Charentes / Nouvelle-Aquitaine / Frankreich
Telefon: Siehe die Ausgabe00 33 5 46 50 90 82 - Fax: Siehe die Ausgabe00 33 5 46 50 01 33
E-mail: info@aupetitport.com - Contact: Schreiben Sie uns
Unsere Geschäftspartne
MastercardVISAANCVChèqueEspèces